Dienstag, August 02, 2005

podcast # 28 - kultpavillon goes mini

Hallo liebe leute und leutinnen


In den 1960er jahren wurde das strassenbild durch zwei erscheinungen geprägt: der mini und der mini. Während der eine die männerwelt entzückte, sprach der andere auch freuen an, oder umgekehrt, oder beide gleich - mann/frau weiss es nicht genau. Der eine wurde als emanzipations-symbol, der andere als technische revolution gefeiert.
Heute geht es um die legende mini, den mini-club luzern und die entsprechende ausstellung im luzerner verkehrshaus.
Ein echter on-the-road beitrag, gespickt mit kleinen überraschungen;-)
Das minimale, maximal präsentiert, garantiert 100% bmw frei.
Gute fahrt wünscht euch,
roger

podcast # 28 (direktdownload)

Kommentare:

normcast hat gesagt…

Ein 5-Sterne-Podcast! Sehr interessant und Dein Gespraechspartner versteht sich in angenehmer Weise aufs Mitteilen. Hat mir sehr gut gefallen!

Renate hat gesagt…

Ich liiieeeebbbbeeee Minis :-).... Ich musste mich aus Vernunftsgründen für ein anderes Auto entscheiden (was aber auch klasse ist), aber der alte Mini ist einfach einzigartig.

Hat Spaß gemacht, den Podcast anzuhören.

Grüße
Renate

Totti hat gesagt…

Hey ihr, habe mit viel Interesse diesen Beitrag gehört, bin zwar seit 3 Monaten nur Besitzer eines "BMW-Minis", kann euch aber versichern, daß das auch einen irren Spaß macht. Schließlich hat ja auch nicht jeder die Möglichkeit neben seinem "normalen" Fahrzeug auch noch ein Kultgerät zu unterhalten! Grüße aus Gütersloh/Deutschland...